Ringe

Die handgedrechselten Ringe

sind aus Edelstahl mit einer Einlage aus Banksiazapfen oder Holz. Die Ringe sind an der Innenseite (Fingerseite) abgerundet. Das bietet den Vorteil, dass sie leichter an- und auch wieder auszuziehen sind. Zudem haben Sie auf dem Finger etwas mehr „Bewegungsfreiheit“, was den Tragekomfort erheblich erhöht.

Einlage mit Banksia Zapfen

Die Banksia zählt zu den Silberbaumgewächsen und kommt in ganz Australien und Tasmanien vor. Der Banksia  Zapfen ist verholzt und extrem hart, daher eignet er sich sehr gut zum Drechseln und zur Verarbeitung von Schmuck und Objekten. Hier werden die Löcher der Samenkapseln mit unterschiedlich eingefärbten Acrylharzen ausgegossen. Um die schönen schillernden Effekte zu erzielen wird gemahlene Perlmuttmuschel dem Harz beigemischt. Die Ringe mit Banksia Zapfen werden mehrfach mit Lack versehen, damit der Kunstharz der die Samenkammern ausfüllt stärker in Erscheinung tritt. Den Grundkörper gibt es in Edelstahl, Anthrazit und Gold.

Einlage mit Holz

Die Oberfläche der Holzeinlagen werden leicht gewachst, damit das Holz seine Natürlichkeit behält oder mehrfach mit Lack beschichtet.

Die Ringgröße liegen von 52 -62 und die Ringbreite 5, 7, 9, 11 mm

Ihnen gefällt einer dieser  Ringe. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Mail, und teilen Sie mir Ihren Wunschring und Ihre Größe mit. Wir fertigen Ihren Ring dann in der gewünschten Ringgröße und Breite mit Holz oder Banksiazapfen.

Wichtiger Hinweis:

Kein Stück Holz gleicht dem anderen. Kein Banksiazapfen sieht wie der andere aus