Das Holz und ich

Als gelernter Möbeltischler in 3.Generation

bin ich seit über 25 Jahre hauptberuflich als selbständiger Bestatter in dem     beschaulichen Ort Marlow und der Umgebung tätig.

Das Arbeiten mit Holz hat mich in all den Jahren nie losgelassen. Da mich das Drechseln schon seit meiner Jugend interessierte, habe ich mir dieses vor Jahren nun selber beigebracht, manche Rückschläge einstecken müssen, Verletzungen zugeführt, aber wer diesem Virus verfallen, der lässt sich nicht unterkriegen.

Es folgte die Anmeldung bei der Handwerkskammer als Drechsler und ich kann beide Tätigkeiten miteinander verbinden.

 

Die hier gezeigten Teelichter oder Schreiber sind echte Unikate und in reiner Handarbeit auf der Drechselbank gefertigt worden. Die Oberflächen sind feinst geschliffen und mit Nussbaumöl behandelt

Feinst geschliffen, gewässert und wieder geschliffen ( das ganze erfolgt 3 mal ) werden die Schneidbretter dann mit Nussbaumöl behandelt. Für diese Art von Schneidbrettern gibt es verschiedene Ausdrucksweisen wie Hirnholz-, Stirnholz – oder Kopfholzschneidbretter. Für mich sind es Hirnholzschneidbretter in Nussbaum, Kirsche, Eiche oder Mahagoni. Als besonderes Highlight werden die Schneidbretter mit exotische Hölzer wie Ziricote, Zebrano oder Paduok veredelt.

Ich hoffe ich habe ihr Interesse geweckt. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir schicken Ihnen eine Übersicht der vorhandenen Bretter, Öllampen und Schreiber,da die hier gezeigten Bretter teilweise schon verkauft sein könnten.